Aussichtsturm für Fische

Im Netz habe ich immer wieder über einen Fischaussichtsturm gelesen… Sowas wollte ich auch haben, aber es sollte natürlich keine Unsummen kosten.

Also war Eigeninitiative gefragt:)
Im Schrank fand ich noch eine schöne große Vase von Leonardo, die wurde nun zweckentfremdet:)
Ich habe 2 Tonsäulen am flacheren Teichrand aufgestellt, (die Teichmitte wäre leider zu tief).
Am Teichrand kniend habe ich die Vase kopfüber (Öffnung unten) ins Wasser getaucht bis sie absolut mit Wasser voll war, dann habe ich die Vase vorsichtig (Öffnung unter Wasser) über die 2 Tonsäulen platziert.
Die Vasenöffnung ist also ca 5-7 cm unter dem Wasserspiegel. Links und Rechts steht sie auf den Säulen.
Da keine Luft in der Vase ist, bleibt das Wasser drin stehen.
2 Tage habe ich nun gewartet… und dachte schon die Mühe war umsonst.
Und dann war heute Nachmittag der erste Fisch drin:) *freu*
Jetzt können sich die Fische auch den Garten angucken:)

6 Gedanken zu „Aussichtsturm für Fische

  1. huhu deelo
    meine Fische sind dazu was zu ,,dick,,die würden in kein Glass passen..müßte dann schon ne ,,Bowle,,schale sein 🙂

  2. huhu Klaus, schön das Du mich mal besuchst:) Meine letzten Fischen hätten auch nicht gepasst… leider haben die aber den Winter 2009/10 nicht überlebt:-(

  3. wie … wars zu kalt..hätst fischi was dickeres anziehen müssen.. 😉 ich möcht auch bei so ner kälte net drausen sein ..und dann noch im Pool 🙂
    zitter zitter
    oder hast se nicht gefüttert
    was ich ja nicht glaube jetzt
    sie sind doch nicht zu weihnachten in deiner Bratpfanne im Fett geschwommen 🙂

  4. Ja, war wohl zu kalt:-( Und die Fische waren wohl zu groß und zu viel für meinen Teich. Bratpfanne *kopfschüttel* Waren doch meine Haustiere, und ich würde meine Hunde doch auch nicht essen…

  5. mmmm *kopfschüttel*
    warum warum ????
    ich kenne jemanden der hat für seine *kid,s*
    ein ,,ferkelchen,,zum spielen
    oder ,,kaninchen,,
    mmm ich esse gern schnitzel 🙂

Kommentare sind geschlossen.